Trachten Kollektionsshooting

Zu aller erst sammeln wir viele Moods und Beispiele, welche wir als erste Ideen mit unserem Fotograf besprechen.

Der Look von Make-Up bis zur Kulisse wird besprochen und kreative Entscheidungen getroffen.

Jedes Jahr versuchen wir wieder etwas besonderes zu kreieren. So begaben wir uns auch dieses Jahr wieder auf die Suche nach einer außergewöhnlich Location.

Anschließend versuchen wir Ideen und Location zueinander zu führen.

Die Models und Visagisten werden dazu gebucht.

Ein Mädchen für die Frühjahr/Sommer 17 Kollektion und zwei Mädchen für die etwas größere Herbst/Winter 17 Kollektion. Außerdem werden wir dieses mal sogar unsere neue Brautdirndl Kollektion fotografieren.

Wer soll unser neues Gesicht werden?

 

Diesmal fliegen zwei unserer #cocoverogirls, Scarlett und Jolina aus Dortmund und Hamburg ein. Nur unsere Laura kommt aus München.

 

IMG_6161

 

Die nächsten beiden Tage heißt es Fotografieren und Videodreh gleichzeitig.

Zusätzlich zu den Kampagnenaufnahmen sollen Bewegtaufnahmen entstehen, womit unsere Tracht noch genauer unter die Lupe genommen werden kann.

 

IMG_6087IMG_6083

 

Ein paar Tage später geht es für die komplette Dirndlkollektion dann auch schon wieder weiter.

Für unseren Trachten Online Shop, das Lookbook und die Presse benötigen wir zusätzlich noch alle Dirndl „freigestellt“.

Hierzu wird auf einer Büste fotografiert, um nicht vom Produkt ab zu lenken.

Unsere Detailverliebtheit soll schließlich auch bestmöglich in Szene gesetzt werden.

 

Diese Shootings sind sehr aufwendig, da alles perfekt sein muss. Bügelfalten oder Knitterfalten werden erbarmungslos sichtbar. Also wird gebügelt, gesteckt und alles hübsch in Form gezupft.

Tags: Fashion