CocoVero x Flying Heart United auf dem Stuttgarter Frühlingsfest

Am Sonntag, den 22. April 2018 war CocoVero zu Gast auf der 80. Cannstatter Wasen. Der Grund hierfür war ein ganz Besonderer: CocoVero stattete mehrere hochrangige aktive und ehemalige Leistungssportler im Rahmen des Flying Heart United Events aus. Darunter die Kunstturnerin Tabea Alt, die ehemalige Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma und den Trainer der Handball-Bundesliga und ehemaligen Handballspieler Markus Baur. Natürlich wurde auch Markus Schüle, Gründer des Flying Heart United e.V., sowie Daniel Räuchle von Regio TV Stuttgart von uns eingekleidet.

Coco im Dirndl Josephine Swedish Blue und Bluse Sofi // Anna Friesinger-Postma im Dirndl Rosi Dry Rose und Bluse Leyla Kurz

Flying Heart United e.V. setzt sich für mehr Mut, Kreativität und Zivilcourage vor allem unter Jugendlichen und Kindern ein. Die verbindenden Elemente sind laut Markus Schüle Sport, Kunst und Musik. Diese drei Dinge verbinden die Gesellschaft unabhängig von Alter, Sprache, Bildung oder Religion.

Um diese Werte zu stärken und sich für mehr Mut im Alltag einzusetzen, lud Markus Schüle auf das 80. Stuttgarter Frühlingsfest ein. Freunde, Partner und Förderer des Vereins waren am frühen Sonntagnachmittag in „Nina’s Weinstüberl“ anwesend. Begonnen wurde mit einem Sektempfang, um alle Gäste zu begrüßen und das Event feierlich einzuläuten. Weiter ging es mit Interviews und Gesprächsrunden. Unter anderem geführt von Regio TV Stuttgart. Bestimmendes Thema war: Mut und Engagement.

Passend dazu berichtete Coco vom Mut, etwas Neues zu beginnen und zusammen mit Vero das Trachtenlabel CocoVero zu gründen. Auch hier war nicht von Anfang an alles sicher und klar, doch der Mut zahlt sich am Ende aus. Wie aus dem Traum eines eigenen Labels Wirklichkeit wurde und welche Stolpersteine es zu überwinden galt, könnt ihr gerne in der Geschichte hinter CocoVero nachlesen. Weitere Interviews von der Cannstatter Wasen findet ihr im Beitrag des Regio TV Stuttgart zum Event.

Der Spendenerlös an diesem Abend wurde – dem Ziel des Vereins entsprechend – der Waldorfkinderkrippe Avalon gestiftet. Mit dem Erlös von insgesamt 5.000 Euro wird hier ein neuer Spiel- und Kletterturm für das Freigelände der Krippe angeschafft.

Markus Schüle in der CocoVero Trachtenweste Logan Figured Blue und dem Trachtenhemd Finley Classic White bei der Spendenübergabe an die Waldorfkinderkrippe Avalon. 

Am Ende bleibt uns nur Danke zu sagen bei Flying Heart United e.V. für das tolle Event, die netten Gespräche. Wir haben uns sehr gefreut, so viele Menschen kennen gelernt zu haben, die sich mit ganzem Herzen für mehr Mut und Zivilcourage in unserer Gesellschaft einsetzen. Um dem Motto des Vereins treu zu bleiben: Verliebe Dich in deinen Mut.

Euer CocoVero Team